header 02

Über mich

Wir leben in bewegten Zeiten. Wandel und Veränderungen prägen unser Leben. Die Suche nach neuen Lebenskonzepten, Normen und gesellschaftlichen Strukturen, will achtungsvoll und Sinn gebend, auch in der Verantwortung für unsere Mitmenschen und unsere Umwelt, gestaltet werden. Inmitten dieser Herausforderungen begleite ich Sie gern, um eine gute Balance zu halten zwischen (äußeren) Ansprüchen und individuellen Bedürfnissen und Werten.

Unsere Lebensgestaltung findet Ausdruck im Zusammenspiel von Leib, Seele und Geist. Im Alltag kommt es erfahrungsgemäß häufig zu Schwerpunktverschiebungen und daraus resultierenden Störungen. Unser inneres Bestreben zielt auf einen Einklang mit uns selbst und mit allem was uns umgibt hin. Ich betrachte den Menschen in meiner Arbeit als eine Einheit und begleite ihn nach Möglichkeit ganzheitlich.
Meine Grundausbildungen als Dipl. –Ingenieurin für Pharmazie (FH), Psychologische Beraterin (ALH), Heilpraktikerin und Coach/Supervisorin (DGSv-Standard) bilden dabei ein ganz besonderes Zusammenspiel.
Alle aufgeführten Ausbildungen sind zertifiziert und staatlich anerkannt.
Als Coach/Supervisorin bin ich Mitglied der Evangelischen Konferenz für Familien- und Lebensberatung e.V., Fachverband für Psychologische Beratung und Supervision.
Nachfolgend aufgeführte Weiterbildungen ermöglichen mir eine reichhaltige Methodenvielfalt in der ganzheitlichen Begleitung, Beratung und Therapie.

  • Trancehypnose nach Milton H. Erickson
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - Trainerausbildung
  • Stressbewältigung – Trainerausbildung
  • Fastenleiterin (alle genannten zert. Paracelsus Schulen Dresden)

Seminare für Therapeuten:

  • Körpertherapie und Körpergedächtnis
  • Körper- und Symptomaufstellung
  • Traumarbeit

Mein Wissen und meine Erfahrungen gebe ich gern in Form von Seminaren und Schulungen weiter. Im Auftrag von Unternehmen und Organisationen biete ich folgende Themen für Mitarbeiter und Führungskräfte:

  • Work-Life-Balance
  • Burn-out Prävention
  • Kommunikation verbal – nonverbal
  • Stressbewältigung

Ganz besonders am Herzen liegt mir die Aus- und Weiterbildung von Menschen in der Alltagsbegleitung, speziell mit an Demenz erkrankten alten Menschen, die ich im Auftrag von sozialen Einrichtungen durchführe.